A day in Disneyland Paris

Ihr wollt gerne mal wenigstens für einen Tag ins Disneyland? Habt aber nicht so viel Geld über für Anreise, Übernachtung und Verpflegung? Dann hab ich die perfekte Lösung für euch!

Eine Freundin wollte unbedingt, dass ich mit ihr ins Disneyland Paris gehe. Blöd nur, dass ich bald umziehe und mein gesamtes Erspartes zurzeit für die Einrichtung usw. draufgeht. Zuerst schauten wir nach, wie teuer denn die Fahrt mit dem Thalys wäre – für den gewünschten Zeitraum unbezahlbar. Mietwagen plus Sprit – auch zu teuer.

Okay, schauen wir dann erstmal wie die Hotelpreise denn so ausschauen – im Sommer zur Ferienzeit einfach alles unbezahlbar – für mal eben so einen Freizeitpark besuchen. Und dann kam uns die Idee! Gibt es nicht einfach organisierte Busreisen ins Disneyland? Und ja, gibt es!

Wir entschieden uns für eine Tages-Busreise ins Disneyland mit Tusculum Reisen. Diese Tagesfahrt wird nur an Samstagen angeboten. Abfahrt ab verschiedenen Städten im Westen Deutschlands.

IMAG3986

Zur Busfahrt:
Achtung aber: die Abfahrten sind mitten in der Nacht! Wir sind in Düsseldorf um 1 Uhr nachts losgefahren, was noch vollkommen okay ist. In Aachen aber fährt man zum Beispiel um 4 Uhr nachts los. Ankunft ist dann ca. 10 Uhr vor den Toren des Disneylands.
Ich für meinen Teil habe gerade mal 2 Stunden schlafen können. Man sollte unbedingt Oropax mitnehmen und am Besten auch kein Bauchschläfer sein, so wie ich es bin. Aber man vergisst die schlimme Nacht sobald man angekommen ist!

Zeit im Disneyland:
Wir hatten ganze 10h zur Verfügung. Haben allerdings mehr Zeit in Shops verbracht, rumgequiekt und mussten uns sehr zurückhalten nicht jedes zweite Stofftier zu kaufen. 😀 Im Sommer zur Hochsaison sind die Wartezeiten natürlich enorm. Ich war zum Glück schon mal dort und konnte dann abwägen, wofür sich 70 min warten lohnt und wofür nicht. Zwei der tollsten Attraktionen waren natürlich geschlossen, weshalb sich die Wartezeiten auch nochmal schlechter verteilten. Da wird so erschöpft von der Fahrt waren, haben wir auch auf einiges verzichtet und uns dafür lieber länger in Alices Labyrinth aufgehalten oder uns die Parade abends angeschaut. Um 20 Uhr ging es dann wieder zurück.

IMAG4017

Verpflegung:
Bringt auf jeden Fall genug von Zuhause mit! Es ist einfach so unverschämt teuer dort. Für ein Menü mit Burger und Pommes zahlt ihr z.B. ab 14€ aufwärts. Eine kleine Tüte Popcorn kostet über 5€ – teurer als im Kino! Und das will schon was heißen! 😀 Wir haben uns die 0,5L Tetrapacks Wasser von DM mitgenommen, da kann man dann immer eins wegschmeißen, wenn’s leer ist. Besser als eine große Flasche mitzuschleppen. Den gewonnenen Platz kann man dann für Einkäufe nutzen. 😉 Wir haben uns Frühstück, Mittag- und Abendessen mitgenommen und dann Kleinigkeiten wie Eis dort gekauft – welches auch schon 3-4€ kostet.

Was kostet ein Tag im Disneyland Paris?
Für die Reise inkl. Ticket für den Disneyland Park haben wir 93€ gezahlt. Möchte man zusätzlich noch ein Ticket für den Walt Disney Studios Park, zahlt man 104€. Ob sich das lohnt, ist allerdings die Frage. Wir haben nicht einmal die Hälfte des Disneyland Parks geschafft. Für Verpflegung vor Ort kann man wie gesagt viel Geld lassen, lieber sollte man sich selbst etwas mitbringen, da kann man mit Sicherheit um die 30€ sparen, wenn nicht sogar mehr! Was man für Souvenirs ausgeben möchte, ist einem selbst überlassen. Es gibt einen Disney Online Shop, dort könnt ihr euch die Preise mal anschauen, damit ihr eine Vorstellung bekommt. Unsere Einstellung war: lieber zu viel Geld dabei und falls man was sieht, es auch kaufen können, als zu wenig und deprimiert, weil man sich das tolle Stofftier dann nicht mitnehmen kann.

IMAG4000

Fazit:
Wer wirklich Disney Fan ist, für den reicht dieser Tag vollkommen! Meiner Meinung nach macht die Atmosphäre den Park aus und nicht die Fahrgeschäfte. Ich hatte kein Problem damit die meiste Zeit in den Shops zu verbringen und kaum Attraktionen zu fahren. Wer allerdings ein Freizeitparkjunkie ist und nur wegen der Achterbahnen hin möchte, der kommt eventuell nicht ganz auf seine Kosten. Wenn, dann sollte man nicht zur Hochsaison in den Sommerferien dorthin fahren.

Ich würde es immer wieder buchen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s