HR Lash Queen Mascara Perfect Blacks

Hallo ihr Lieben,

ich hatte das Glück eine der Auserwählten zu sein, die neue innovative Mascara von Helena Rubinstein – Lash Queen Perfect Blacks testen zu dürfen. Die Mascara kam in der Farbe „01 lasting black“ bei mir an.

Vielen Dank an dieser Stelle an Flaconi!

Design und Verpackung

1Ich weiß ja nicht, welche Erfahrungen ihr schon mit Helena Rubinstein Produkten gemacht habt, aber meiner Meinung nach waren die HR Mascaras immer diejenigen, die in einer Parfümerie vom Design her herausstachen! So gut wie jeder kennt wahrscheinlich die Mascara mit dem tollen Leo Muster!

Die Lash Queen Perfect Blacks überzeugt mal wieder mit einem tollen klassischen und edlen Design. Ein heller Goldton mit leichten Schraffierungen ziert die Mascara. Verpackt in einem Karton im gleichen Farbton mit einer Abbildung schwungvoller Wimpern – wie ich finde, zeigt die Verpackung genau die Art von Wimper, die die Mascara herbeiführt! Aber das werdet ihr gleich sehen!

Das Bürstchen

2Wie ihr sehen könnt, handelt es sich bei dieser Bürste nicht um eine Silikonbürste, sondern einer mit Härchen. Ich persönlich favorisiere keine von beiden, ich finde beide Arten von Bürstchen gleich gut.

Die Form der Bürste ist ziemlich gängig. Vorne läuft sie spitzer zu, was ich sehr gut finde. So lässt sich der untere Wimpernkranz einfach tuschen und generell ist die Form für den oberen Kranz sehr vorteilhaft – sie erfasst fast alle Wimpern.

Der Effekt

3Die Verpackung verspricht: Volumen und hochpräzise Wimperntrennung. Und genau das tut die Lash Queen Perfect Blacks auch. Keine dichteren Wimpern, dafur mehr Volumen und tolle Wimperntrennung. Wobei die äußeren auf dem Bild nicht so toll getrennt aussehen, aber das ist bei meinen Wimpern meist normal. Im Laufe der Zeit, als die Mascara immer „trockener“ wurde, so hat sie auch besser getrennt. Wie das eben häufig so ist, je älter, desto besser die Mascara. 🙂

Der Schwung hält den ganzen Tag und das Schwarz ist auch wirklich sehr schön! Was auch auffällig ist – die Wimpern fühlen sich super natürlich an! Überhaupt nicht verhärtet oder verklebt.

Beim Abschminken bereitet die Mascara ebenfalls keine Probleme – was vielleicht auch daran liegen mag, dass sie nicht wasserfest ist. Sie lässt sich ganz einfach entfernen und hinterlässt kein Geschmiere oder irgendwelche Rückstände.

Fazit

Tolle Mascara! Ich hatte erst wenige High End Mascaras, da ich mit Drogerieprodukten bisher immer zufrieden war, aber ich finde, dass sich der Preis für eine Helena Rubinstein Mascara wirklich lohnt. Sie hält wirklich das, was sie verspricht. Sie zickt beim Auftrag nicht rum, bietet ein tolles ausdrucksstarkes Ergebnis und lässt sich auch leicht entfernen. Für jeden geeignet, der auf Volumen und präzise Wimperntrennung Wert legt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s