Clinique All About Eyes vs. Pep-Start Eye Cream

Hallo meine Lieben,

heute habe ich endlich einen Post für euch, den ich schon sooo lange geplant hatte. Ich bin ein sehr sehr großer Fan der Clinique All About Eyes Augenpflege und habe zum Vergleich nun auch schon länger die Pep-Start Augenpflege getestet, besser geht ja bekanntlich immer, oder?

clinique-augenpflege

An der All About Eyes liebe ich die Konsistenz und das schnelle Einziehen in die Haut. Die Haut fühlt sich sofort geschmeidig und gepflegt an. Da man auch nicht viel Produkt braucht, kommt man ein gutes 3/4 Jahr mit einem Tiegel aus, was bei einem Preis von 36€ jedoch auch so sein sollte.

clinique-all-about-eyes-1

clinique-all-about-eyes

Bei der Pep-Start war ich vor allem gespannt auf das kugelförmige Massageköpfchen und ob das Produkt sein Versprechen auch hält:

Ups, war das gestern auch schon? Das Minifältchen, die leichten dunklen Schatten? Der Blick nicht ganz so frisch. Nein? Dann ist es jetzt Zeit mit der ersten Augenpflege zu starten:
P wie passt genau für mich. P wie Peptide pflegen und schützen.
P wie Pep Start. In nur 3 Sekunden sieht Ihre Haut frisch und strahlend aus!
Gestresste, müde Augen verschwinden durch eine Mischung aus 7 Peptiden. Die feine Creme-Gel-Textur sorgt für eine sofortige Erfrischung der empfindlichen Augenpartie und verleiht ein waches und strahlendes Aussehen. Mit dem kugelförmigen Massageköpfchen lässt sich die Augencreme schnell und einfach einmassieren. Durch die sanfte massierende Bewegung wird der Flüssigkeitsstau aufgebrochen und die Mikrozirkulation intensiviert.
Ebnet den Weg für ein perfektes Make-up.
Die praktische Form eignet sich ideal für unterwegs. Augenärztlich getestet. Für alle Hauttypen.

Nun ja, leider wurde ich schnell enttäuscht. Das Produkt kommt nur sehr schwer aus der Tube, man muss wirklich viel Kraft aufwenden, damit überhaupt ein kleiner Tropfen aus der Tube rauskommt. Erst dachte ich, dass das vielleicht so sein muss und man eben nicht viel mehr Produkt braucht durch das Massageköpfchen, aber leider war dem nicht so. Das Verteilen mit der Kugel ist alles andere angenehm, man schiebt die Haut eher hin und her, als dass die Kugel über die Haut gleitet und sanft die Creme einarbeitet. Das Minifältchen und die leicht dunklen Schatten sind natürlich auch nicht verschwunden, aber damit rechne ich nach tausenden ausprobierten Augenpflegen sowieso nicht mehr. Die Creme an sich ist vielleicht gar nicht so schlecht, allerdings macht die störrische Verpackung alles zum Kampf und das Verwenden ist nicht wirklich angenehm. Was ein Pluspunkt wäre, würde das Produkt einwandfrei funktionieren, wäre die Hygiene, da die Creme nicht mit Staub etc. in Berührung kommt, was bei Cremes in Tiegeln natürlich immer so eine Sache für sich ist. Allerdings bleibt in solchen Tuben auch immer viel mehr Restprodukt übrig, es sei denn man macht sich die Mühe und schneidet die Plastiktube auf. Dann hat man allerdings wieder das Hygiene Problem, vor allem, da man eine zerschnittene Tube nicht verschließen kann.

clinique-pep-start-eye-cream

clinique-augencreme

Fazit: Ich bleibe bei meiner geliebten All About Eyes Creme wohl doch treu, auch wenn ich die Hoffnung auf DIE Augenpflege schlechthin, die meine Augenschatten verschwinden lässt nie aufgeben werde! 😀

Shopping Links:

Pep-Start Eye Cream

All About Eyes

Eure Fran

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s